Startseite

Ab 11. Oktober 2021 gelten im Stadtbad die 3G Regeln!


Ab 11. Oktober 2021 müssen die Gäste für den Besuch des Stadtbades Pößneck einen entsprechenden Nachweis vorlegen (Impfnachweis, Genesungsnachweis, Testnachweis).

 

Ausnahmen von der Nachweispflicht: Kinder unter 6 Jahre sowie noch nicht eingeschulte Kinder


Bei symptomfreien Schülern ist eine aktuelle Bescheinigung der Schule, über die dort durchgeführten Tests, ausreichend (Teilnahme an den wöchentlichen regelmäßigen Testungen).

 

Wie erfolgt die Prüfung?

 

1. genesene Personen

 

Als genesen gilt eine Person, wenn Sie innerhalb der letzten 6 Monate positiv mittels PCR-Test auf SARS-CoV-2 getestet wurde und das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt. Wenn das Testdatum länger als 6 Monate zurückliegt, gilt man nicht mehr als genesene Person.

Ein entsprechender Nachweis muss an der Kasse vorgelegt werden.

 

2. geimpfte Personen

 

Ein Nachweis eines vollständigen Impfschutzes gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 liegt vor, wenn die zugrundeliegende Schutzimpfung erfolgt ist, und 

 

a) Anzahl von Impfstoffdosen, die für eine vollständige Schutzimpfung erforderlich ist, besteht und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind oder

b) bei einer genesenen Person aus einer verabreichten Impfstoffdosis besteht.

 

Der Nachweis des vollständigen Impfschutzes muss an der Kasse vorgelegt (EU COVID-19 Impfzertifikat, digitales COVID-Zertifikat der EU, Impfausweis).

 

3. getestete Personen

 

a.) PCR-Test

Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Eine entsprechende Bescheinigung (Arzt, Apotheke, Testzentrum) muss an der Kasse vorgelegt werden.

 

b.) Antigenschnelltest (durch geschultes Personal + Bescheinigung)

Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Eine entsprechende Bescheinigung (Arzt, Apotheke, Testzentrum, Arbeitgeber) muss an der Kasse vorgelegt werden.

 

c.) Antigenschnelltest (vor Ort – Selbsttest)

Die Möglichkeit von Selbsttests unter Aufsicht eines Stadtbadmitarbeiters können wir aus Kapazitätsgründen derzeit nicht anbieten.


d.) Sonderreglung bei symptomfreien Schülern

aktuelle Bescheinigung der Schule über die dort durchgeführten Tests


_____________________________________________________________________________________________


Folgende allgemeine Vorgaben gelten bzw. sind gemäß des Infektionsschutzkonzeptes im Stadtbad zu beachten:

 

  • Die Zahl der im Bad gleichzeitig anwesenden Gäste ist zunächst auf 80 begrenzt.
  • Der Mindestabstand von 1,50 Meter durch Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, ist im gesamten Objekt einzuhalten.
  • Im Rahmen der Kontaktnachverfolgung sind vom Gast folgende Angaben zu erheben: Namen und Vorname, Wohnanschrift oder Telefonnummer, Datum sowie Beginn und Ende des Aufenthaltes.
  • Gäste müssen vom Eingangsbereich bis zu den Umkleiden eine Mund-Nasen-Abdeckung tragen.
  • Gäste die in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatten oder Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten, haben keinen Zutritt zum Stadtbad.



Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team des Stadtbades Pößneck

Im Kursbereich wurden neue Schwimmlernkurse für Fortgeschrittene zum Buchen eingestellt (Starttermin: 11. November 2021).

Ab 20.10.2021 können Aqua Jogging Kurse gebucht werden.


Ab sofort erhalten alle Kinder und Jugendliche an ihrem Geburstag

(bis einschließlich dem 18.) freien Eintritt in das Stadtbad Pößneck.

Ein gültiger Nachweis ist an der Kasse vorzulegen.


Wir freuen uns auf euren Besuch!